Inhalt dieser Seite

Liebe Besucherin, lieber Besucher!
Willkomen im cuba!

Das cuba ist Begegnung. Sagen die einen.

Das cuba ist bunt. Sagen die anderen.

Vor allem aber ist das cuba ein Stück Heimat für Vielfältigkeit.

Seit das Haus in der Achtermannstr. 10-12 in Münster 1986 bezogen wurde, beherbergt das soziokulturelle Zentrum unterschiedlichste Projekte und Initiativen.


Unter einem Dach

Das cuba - cultur- und begegnungscentrum achtermannstraße,

bietet soziale Beratung, Musik, Kunst und Kultur, Kneipe, Bildungsangebote, Frauenprojekte, Eine-Welt Informationen, Amnesty, politische Aktivitäten, Musikproberäume u.v.m.


Vom Gedanken der Vernetzung getragen, hat sich das cuba den interdisziplinären Austausch auf die Fahnen geschrieben. Für eine bessere und artenreiche Welt.


EVERY DAY FOR FUTURE

Das cuba und viele andere Soziokulturelle Zentren in Deutschland haben ab Gründung vor über dreißig Jahren nachhaltige Maßnahmen und Projekte zum Klimaschutz umgesetzt.

Beispielsweise wurden von 1997 bis Mitte 2019 74.000 Kwh Solarstrom auf dem cuba Dach erzeugt.


 

„Soziokultur – Vielfalt aus Prinzip!“

 

40 Jahre Bundesvereinigung Soziokultur
 

Zur Geschichte der Soziokultur


Das cuba Gebäude mit dem großen Wandbild in der Achtermannstraße

Funktionsmenu

Sozio & Kultur

cultur- und begegnungscentrum
achtermannstraße
e.V.
Achtermannstr. 10 - 12
D-48143 Münster
T. 0251-54892

Marginalspalte

So-15.09.2019-14:00
BLACK BOX
HARMONIELEHRE von Simon Rummel
Mo-16.09.2019-20:00
TatWort
TatWort Singer-Songwriter Slam
Mi-18.09.2019-20:00
BLACK BOX
Niblock shapes a village
Do-19.09.2019-20:00
TatWort
Jan-Phlipp Zymny - How to human?
Di-24.09.2019-20:00
TatWort
Die Poetry Late Night Show - Lesebühne Die2
Do-26.09.2019-20:00
BLACK BOX
Laander Karuso
So-29.09.2019-18:00
BLACK BOX
Wolfgang Heisig & Jan Klare
Do-03.10.2019-20:00
BLACK BOX
IMPRO-Treff
So-06.10.2019-14:00
BLACK BOX
Offene Hörspielwerkstatt
So-06.10.2019-18:00
BLACK BOX
Paul Lovens zum 70sten

Metamenü

 

Hauptmenu

Metamenü

 

Aktionsmenu

Regeln

Nur Wörter mit 2 oder mehr Zeichen werden akzeptiert.
Maximal 200 Zeichen insgesamt.
Leerzeichen werden zur Trennung von Worten verwendet, "" kann für die Suche nach ganzen Zeichenfolgen benutzt werden (keine Indexsuche).
UND, ODER und NICHT sind Suchoperatoren, die den standardmäßigen Operator überschreiben.
+/|/- entspricht UND, ODER und NICHT als Operatoren.
Alle Suchwörter werden zu Kleinschreibung konvertiert.

WAS. GEHT.